Fly away Image and video hosting by TinyPic
Das Leben

Auch wenn es komisch ist so hängt mein Herz an ihm. Veilleicht weil alle mir von ihm abraten. Ich kann es nicht erklären, ich kann mit Sicherheit sagen das er mir weh tun wird und doch bleibe ich. Weh tun nicht in körperlicher sondern seelischer Hinsicht.

Ich habe einmal gehört das man sich immer einen Partner sucht von dem man denkt das man nichts bessers verdient. Ist das nciht wiedersprüchlich ? Das wir uns immer den Menschen heraus suchen von dem wir wissen das er nicht das Beste ist was wir verdienen sondern eher das Gegenteil ?

Aber das Leben isngesamt ist immer sehr konfus und du stehst jeden Tag aufs neue an verschiedenen Wegkreuzungen und suchst dir unbewusst oft die Richtung aus und stellst im nach hinein fest, das es die falsche wahr.

Meiner Meinung nach gibt es aber keine falsche WEgkreuzung, sonder nur schwerere und leixhtere Wege und ich scheine mir immer den schwerere Weg aus zu suchen, ganz so als ob ich mcih ständig slebst fordern und ärgern will.

Ganz nach dem Motto "Warum einfach, wenn es auch schwer geht"

Dies Gefühl ständig in einem Ungleichgewicht zu sein und nur zu jonglieren, so wie ein Seiltänzer ist sehr verwirrend, unbefridiegend und vorallem eins es macht in gewisser Weise Angst. Ständig die Angst wieder einmal zu fallen.

Ich habe allen Grund Selbstbewusst zu sein und doch bin ich es nur Augenscheinlich. Das nervt und es verunsichert mich immer wieder aufs neue. Warum kann ich nciht mir zufrieden sein, warum kann ich nicht Stolz auf mich und meine Arbeit sein.

 

Gut ich bin froh das ich wenigstens mit meinem Körper zu frieden bin, ich bin kein Model aber hübsch genug um manchmal einem Mann den Kopf zu verdrehen. Das ist doch schon mal was.

Es gibt da eine sehr nette Übung um sich selbst schätzen zu lernen. Schreibe 10 Dinge auf die Positiv an dir sind.

Hmmmm ok versuchen wir es einmal.

1. Ich bin lustig/humorvoll

2. Ich bin intelligent

3. Ich wirke auf Menschen positiv

4. Ich kann andere Menschen begeistern

5. Ich bin ein "Steh-auf-Männchen"

6. Ich bin hoffnungslos Romantisch

7. Ich bin hübsch

8. Ich habe ein ansteckendes Lachen

9. Ich bin feinfühlig

10. Ich bin tierlieb

 

Hmm in der Aufgabe heißt es das man keine Weichemacher (Rethorik) nutzen soll. Weichmacher sind so Wörter wie "aber,vielleicht,eigentlich ..."  usw. Aber es war wirklich schwierig diese kurzen Sätze zu formulieren ohne das ich gleich wieder ein Aber dazu füge.

Aber was sagen diese Sätze über mich aus ...

Was stand bei euch ?

 

Eure Searchress  

 

3.11.07 19:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen








Gratis bloggen bei
myblog.de